Absage an die Windkraft

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am Di., 07.01.2014 - 06:14

Am 12.12.2013 hat die Gemeindevertretung Niedernhausen einen bedeutenden Beschluss gefasst. Die Gemeinde wird auf ihren eigenen auf dem Taunuskamm gelegenen Waldflächen (Buchwaldskopf) keine Errichtung von Windkraftanlagen zulassen, und der Gemeindevorstand soll prüfen, wie sichergestellt werden kann, dass auch andere Flächen der Gemeinde, die z.B. dem Landesbetrieb Hessen-Forst oder anderen Kommunen gehören, frei von Windrädern bleiben.
Sicherlich war es für die Gemeindevertreter auch ein starkes Zeichen, dass Mitglieder unserer Bürgerinitiative an diesem Abend in der Autalhalle zahlreich vertreten waren, während die Befürworter der Windkraft nur einige wenige Teilnehmer aufbieten konnte. Wir bedanken uns bei jedem einzelnen Mitglied unserer Initiative ausdrücklich für sein Erscheinen.